Oh, wie schön ist Kanada!

01Oktober
2014

Quadratisch, Praktisch, Gut!

 

Wir sind in Seattle und pünktlich gingen die neuen Folgen von Grey’s Anatomy online. Auf dem Plan heute stand: Space Needle, EMP Museum, Monorail, Shopping, Public Market. Entgegen der Norm, dass es in Seattle immer regnet, hatten wir wunderschönstes Sonnenwetter. Nach einem kleinen Panikanfall bei der Parkplatzsuche, haben wir beim Erblicken der Space Needle einen Freudentanz aufgeführt. Natürlich mussten wir auch hochfahren – klasse Blick auf die Stadt, ganz nach amerikanischer Quadratbauweise mit dem Motto: Quadratisch, Praktisch, Gut!

Als nächstes ging es ins EMP Museum für eigentlich alles cooles: Fantasy, Horror, Gitarren, Mukke, und Science Fiction. Wir haben die Axt von Gimli aus Herr der Ringe, die zerschmetterten Gitarren von Curt Cubain und zahlreiche noch Unversehrte von Jimi Hendrix. Im Tonstudio konnte man sich selbst ausprobieren. Das ist wirklich das kreativste Museum in dem wir je waren.
Der Monorail (Straßenbahn auf nur einer Schiene) brachte uns mit etwas Herzklopfen nach Downtown. Noch kurz vor Ladenschluss erstürmten wir den Public Market und liefen am Hafen entlang zurück zum Auto.

  

 

Die Erklärung zur Überschrift folgt später! :)